Experimental Intro
05. SEPTEMBER - 18. OKTOBER 2008
EXHIBITON VIEWS 1/5 ↓


Lothar Götz, Viktoria Wehrmeister, Ralf Brög, Guy Bar-Amotz, Frank Mueller, Hilke Zielbauer


Am 5. September 2008 wird in den ehemaligen Räumen der SITEGALERIE mit der Ausstellung “Experimental Intro” die PETRA RINCK Galerie eröffnet.

Thema dieser ersten Ausstellung ist die Galerie selbst, mit ihren Strukturen, ihrem Erscheinen und den Künstler die zum jetzigen Zeitpunkt von der Galerie vertreten werden. Guy Bar-Amotz, Ralf Brög, Lothar Götz, Viktoria Wehrmeister wurden von der Galeristin Petra Rinck eingeladen für diesen Anlass eine persönliche, experimentelle Arbeit zu liefern. Außerdem werden das von dem New Yorker Gestalter Frank Mueller entworfene Erscheinungsbild und Logo vorgestellt, und ein von der Kopenhagener Architektin Hilke Zielbauer für die Galerieräume speziell entwickelter funktionaler Eingriff in die Architektur, anhand von Plänen und Modellen präsentiert. Diese Zusammenschau verschiedener Produktionsansätze soll Schwerpunkte, Ausrichtungen und Konzepte des zukünftigen Galerieprogramms umreißen, das in den nächsten Jahren Rincks Programm zugrunde liegen wird.

“Experimental Intro” soll modellhaft die grundlegenden inhaltlichen Interessen der künftigen Galeriearbeit sichtbar werden lassen. Der Galerieraum selbst wird nicht als statisches, neutrales, der Kunst dienendes Gefäß behandelt werden. Vielmehr wird der Raum in intensivem Austausch, sowohl mit den ausstellenden Künstlern, als auch mit Architekten und Designern der stetigen Veränderung unterliegen, um als anregendes Pendant zur gezeigten Kunst verstanden zu werden. Dies soll vor allem durch ein interdisziplinär attraktives Ausstellungsprogramm forciert werden. Geplant sind außerdem Vorträge, Diskussionsabende zu interdisziplinär angelegten Themen und Fragestellungen.

Die Verschränkungen von Kunst, Mode, Design und Musik sollen hier thematisiert werden. Herzstück der programmatischen Galeriearbeit sind natürlich die Künstler. Im Rahmen des Künstlerprojektes SITE und dem mittlerweile seit 10 Jahren existierenden SITEmagazine hat Petra Rinck mit zahlreichen Künstlerinnen und Künstlern zusammengearbeitet und das sowohl im Rahmen der SITE Publikationen, als auch im Zusammenhang von zahlreichen Einzel-, Gruppen- und Themenausstellungen.

Eine kleine Anzahl von Künstlern, Guy Bar-Amotz, Ralf Brög, Lothar Götz, Viktoria Wehrmeister bildet nun die Startformation des Galerieprogramms.

Jeden dieser Künstler und Künstlerinnen kennt Petra Rinck über viele Jahre, zum Teil aus der gemeinsamen Studienzeit an der Kunstakademie Düsseldorf. So konnte sie die Arbeit aus nächster Nähe verfolgen. Die fortgesetzte Auseinandersetzung mit diesen Künstlern und die Wertschätzung sowohl der Arbeit als auch der Personen, sowie der Wunsch mit der eigenen Galerie die Entwicklung und Etablierung dieser Künstler fördern und begleiten zu können, war Teil der Motivation die Galerie zu eröffnen.




experi-intro-02
Exhibition view
Lothar Götz drawings 2008
Ralf Brög OTTO 2008 paint on floor



Guy Bar-Amotz BIG BAR 2008 router/drill drawing



Viktoria Wehrmeister O.T. 2008, plaster and newspaper on plinth








Exhibition view
Lothar Götz, Ralf Brög










All Images © The Artists / Photos Achim Kukulies